Das ausschließlich aus Frauenstimmen bestehende Chor Ensemble InCantata, das 2014 auf Initiative der Sopranistin Karin Schulte aus Kleve zusammen kam, stellt sich in seinem ersten Konzert in der Gocher Arnold Janssen Kirche mit romantischer Kirchenmusik vor. Begleitet wird InCantata dabei vom Gocher Kirchenmusiker Wolfgang Nowak an der Orgel.

Alle neun Sängerinnen von InCantata kommen aus dem Kreis Kleve. Einige von ihnen haben schon in Ensembles wie BCR (Bach Collegium Rhenanum) und Camerata senza Limiti zusammen gesungen. Alle verfügen über viel Erfahrung im Ensemblesingen, manche sind auch als Solistinnen ein Begriff in der Region.
Ziel von InCantata ist es, ein breitgefächertes Repertoire von originalen Werken für Frauenstimmen zu erarbeiten.
Vokalensamble InCantata

termine

 

St. Antonius
Düsseldorf-Oberkassel

16.09.18 - 16 Uhr

 

St. Antonius
Luegallee/Barbarossaplatz
40545 Düsseldorf-Oberkassel

Orgel: Matthias Nobel

 

 

Stiftskirche
Kleve

15.10.17 - 19 Uhr

 

Stiftskirche
Kapitelstr. 12
47533 Kleve

Orgel: Matthias Nobel

 

 

Heilig-Geist-Kirche
Geldern

10.09.17 - 17 Uhr

 

Heilig-Geist-Kirche
Gelderstr. 1
47608 Geldern

Orgel: Yeehuyn Park

 

 
Vokalensamble InCantata

St. Maria Magdalena
Goch

30.10.16 - 19 Uhr

 

Presseberichten

InCantata schwelgte in Harmonie und Melodie

Rheinische Post
5. November 2016

Werke der französischen Romantik (G. Fauré, C. Saint-Saens und Ch. Gounod) für Frauenchor (InCantata) und Solowerke für Orgel (an der neuen Seifert-Orgel: M. Nobel).

Sopran 1: Karin Schulte, Birgit Welsing, Pia Wirtgen.

Sopran 2: Franziska Dieckmann, Kerstin Jansen-Verhoeven, Christiane Mühlenhoff-Simon.

Alt: Britta Willikonsky, Gisela Peters, Regina Henke, Angela Rosenthal.

Orgel: Matthias Nobel.

 

 

Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt
Rees

02.10.16 - 17 Uhr

 

Werke von J.S. Bach, G.F. Händel, Michael und Josef Haydn, J. Rheinberger für Frauenstimmen, Streicher und Continuo. Solowerke für Orgel.

Sopran 1: Karin Schulte, Birgit Welsing, Pia Wirtgen.

Sopran 2: Franziska Dieckmann, Kerstin Jansen-Verhoeven, Christiane Mühlenhoff-Simon.

Alt: Britta Willikonsky, Gisela Peters, Regina Henke, Angela Rosenthal.

Instrumentalisten: Johanna Schulte und Anna Haas, Violine; Anne Peuchet, Cello; Anja Speh, Continuo und Klaus Lohmann, Orgel.

 

 

St. Nicolai-Kirche
Kalkar

04.09.16 - 19 Uhr

 

Presseberichten

Zehn glasklare Frauenstimmen in St. Nicolai

Rheinische Post
12. September 2016

Werke von J.S. Bach, G.F. Händel, Michael und Joseph Haydn für Frauenstimmen, Streicher und Continuo. Solowerke für Orgel.

Sopran 1: Karin Schulte, Birgit Welsing, Pia Wirtgen.

Sopran 2: Franziska Dieckmann, Kerstin Jansen-Verhoeven, Christiane Mühlenhoff-Simon.

Alt: Britta Willikonsky, Gisela Peters, Regina Henke, Angela Rosenthal.

Instrumentalisten: Monika Lensing und Katharina Schulte (Violine), Anne Peuchet (Cello), Anja Speh (Continuo) und Jan Szopinski (Orgel).

 

 

Christuskirche
Emmerich am Rhein

30.08.15 - 17 Uhr

 

Werke von Michael und Joseph Haydn, G.F. Händel sowie Orgelwerke, unterstützt und begleitet von Johanna und Katharina Schulte, Violine und Thomas Janßen, Klavier und Orgel.

 

 

St.Markus
Bedburg Hau

23.08.15 - 17 Uhr

 

Presseberichten

Vokalensemble InCantata sorgt für beeindruckendes Klangerlebnis

Bedburg-Hau
23. August 2015

Werke von Michael und Joseph Haydn, G.F. Händel sowie Orgelwerke, unterstützt und begleitet von Johanna und Katharina Schulte, Violine. Thomas Janßen, Orgel.

 

 

Arnold-Janssen
Goch

22.02.15 - 19 Uhr

Presseberichten

Neuer Frauenchor „InCantata“ möchte mit Liedern verzaubern

Rheinische Post
17. Februar 2015

Presseberichten

InCantata überzeugte in der Arnold-Janssen-Kirche

Rheinische Post
24. Februar 2015

InCantata stellt sich in seinem ersten Konzert am Sonntag, den 22.2.15 um 19 Uhr in der Gocher Arnold-Janssen-Kirche (Voßheiderstr. 92) mit romantischer Kirchenmusik vor. Begleitet wird InCantata dabei vom Gocher Kirchenmusiker Wolfgang Nowak an der Orgel.

Es erklingt eine Messe von Hans Kössler, einem Schüler von J.G. Rheinberger. Des Weiteren werden zwei Motetten aus op.39 von F. Mendelssohn-Bartholdy und zwei kurze Werke aus dem „Elias“ gesungen: „Hebe Deine Augen auf zu den Bergen“ und „Denn er hat seinen Engeln befohlen“ in einer Bearbeitung für sechs Frauenstimmen von G.M. Göttsche.
Vervollständigt wird das Konzertprogramm mit Orgelwerken von J.S.Bach, vorgetragen von Wolfgang Nowak.

Die Namen der Sängerinnen in Sopran und Mezzosopran sind Karin Schulte, Sylvie Hammer, Birgit Welsing, Franziska Dieckmann, Kerstin Jansen-Verhoeven und Christiane Mühlenhoff-Simon. Im Alt singen Britta Willikonsky, Gisela Peters und Regina Henke.

 

kontakt